Opera Tickets Italy

Palazzo Barbarigo-Minotto


Standard, € 106



Der Barbier von Sevilla, Musica a Palazzo

Der Barbier von Sevilla, Musica a Palazzo

Musica a Palazzo ist eine Vereinigung, die das Opern-Äquivalent des Theaters in der Runde ist, also einer Handlung inmitten des Publikums. Ihre Sänger und Musiker führen einige der größten Opern der Welt auf, aber nicht in einem Theater, sondern im beeindruckenden Palazzo Barbarigo Minotto. Am Ufer von Venedigs Canale Grande gelegen, ist der Palazzo eines der feinsten Beispiele von barockem Design und Verzierung in der Stadt.

Gioacchino Rossini selbst hätte sich wohl keine bessere Kulisse für sein nachhaltigstes Werk, den Barbier von Sevilla, wünschen können. Der Barbier von Sevilla, der am 20. Februar 1816 im Teatro Argentina in Rom Premiere hatte, spielt im 17. Jahrhundert. Der heutige Palazzo, das Ergebnis des Zusammenschlusses des gotischen Palazzo Minotto aus dem 15. Jahrhundert mit dem Palazzo Barbarigo aus dem 18. Jahrhundert, beschwört eine Umgebung herauf, in dem sich Rossinis Charaktere sehr zuhause gefühlt hätten.

Der Palazzo passt auch perfekt zur Story des Figaro, während dieser seinem früheren Herrn, Graf Almaviva, in dessen kühnen Versuchen assistiert, die Hand der schönen Rosina zu gewinnen. Die beiden Verschwörer weben ein Netz des Betrugs rund um Rosinas eifersüchtigen Vormund Bartolo und ihren Verdacht schöpfenden Musiklehrer Basilio. Während Almaviva eine Verkleidung nach der anderen einnimmt und seine und Figaros Ränkespiele immer verworrener werden, wird das Publikum beinahe ebenso wie Bartolo und Basilio von der Jagd gefangen und wird, den Darstellern folgend, fast ein Teil davon, während sich das Drama in dem wunderbaren Palazzo von Raum zu Raum bewegt.

Irgendwie schaffen es Figaro und der Graf, dem glücklosen Bartolo einen Schritt voraus zu sein, der am Ende nicht einmal mehr auf Basilios Loyalität vertrauen kann; unter Schmerzen des Todes stimmt er zu, den Hochzeitsvertrag zwischen Rosina und Almaviva zu unterschreiben.

Die Zuschauer sind so nahe an der Handlung und so dicht an den Darstellern, dass man der Versuchung; Almaviva, Figaro und Rosina vor Bartolos und Basilios Anwesenheit zu warnen, kaum widerstehen kann.

Dies ist Der Barbier von Sevilla, wie Sie ihn noch nie gesehen oder gehört haben; eine ganz besondere Art, eine der größten opera buffas zu erleben.




image The Barber of Seville / Musica a Palazzo