Opera Tickets Italy

Oratorio del Caravita


Exclusive, € 55
VIP, € 46
A, € 34
B, € 23



Weihnachtskonzert

Weihnachtskonzert

Das Weihnachtskonzert im Oratorio del Caravita ist ein Pflichttermin für alle Besucher in Rom, die auf der Suche nach einem klassischen, musikalischen Erlebnis in einer denkwürdigen Umgebung sind. Tenor und Sopran interpretieren beliebte Melodien, die aus vielen verschiedenen Perioden und Genres der Musikgeschichte stammen und werden dabei von einem Piano und einem Streichquartett begleitet. Der allgegenwärtige Geist der Weihnacht und das Talent der Musiker machen aus dem starken Programm eine verbindende, festliche Erfahrung. Ein wunderbares Konzert mit Musik von unter anderem Wolfgang Amadeus Mozart, Georg Friedrich Händel, Johann Pachelbel, Johann Strauss, Felix Mendelssohn und John Lennon findet anlässlich des langersehnten und bedeutungsvollen christlichen Festes im Herzen von Rom statt.

Der erste Teil des Weihnachtskonzerts in der Caravita-Kirche reicht weit in die Vergangenheit. Mit herausragenden Nummern von Mozart, Händel, Pachelbel und Mendelssohn werden die aufwendigen Melodien der barocken und klassizistischen Zeiten hervorragend repräsentiert. Der zweite Teil des Programms ehrt auch weniger bekannte, aber ebenso begabte und wichtige Komponisten vom 16. bis zum 18. Jahrhundert, so wie François Couperin, Adolphe Adam und Giulio Caccini, so dass sich eine unterhaltsame Reise durch das Prisma heiliger, festlicher Musik.

Part II beginnt dann mit ‘An der schönen blauen Donau’, dem bekanntesten Lied von Johann Strauss (Sohn) und eröffnet damit den Reigen moderner klingender Melodien. Das Konzert bewegt sich dann weiter in Richtung der heutigen Zeit mit zeitgenössischen Songs wie ‘War Is Over’ von John Lennon und traditionellen Weihnachtsliedern wie ‘Stille Nacht’ von Franz Xaver Gruber, ‘Let It Snow’ von Jule Styne oder ‘White Christmas’ von Irving Berlin. Mit Ausnahme einer kurzen Rückkehr zu barocken Zeiten mit den Melodien von Arcangelo Corelli bleiben wir nahe an den modernen Zeiten mit ‘Jingle Bells’ von James Lord Pierpont und Johann Strauss' (Vater) mitreißendem ‘Radetzky-Marsch’, die den Abend beschließend und das Weihnachtskonzert in Roms historischem Oratorio del Caravita zu einer lebhaften, unvergesslichen und durchweg genussvollen Feiertagserfahrung machen.