Opera Tickets Italy

St. Mark's Anglican Church


VIP, € 48
I, € 37



La Bohème, Oper von G. Puccini

La Bohème, Oper von G. Puccini

Der Lebensstil der Bohème hat Generationen von Komponisten und Songwritern inspiriert, aber nur wenige haben die Größe von Giacomo Puccinis geliebter Oper La Bohème erreicht. Als eine der ausgereiften Opern des Maestros glänzt sie mit makelloser Dramaturgie und fesselt das Publikum vom Anfang bis zum Ende. Während er die unterhaltsamen und tragischen Aspekte der Pariser Bohème präsentierte, schuf Puccini einige seiner denkwürdigsten Melodien. In der anglikanischen Kirche St. Mark’s in Florenz können Sie diese wunderschönen Notenlinien in einem intimen Arrangement für sechs Sänger und einen Flügel genießen.

Puccini komponierte La Bohème nach einem Libretto seiner treuen Mitarbeiter Luigi Illica und Giuseppe Giacosa. Er arbeitete mit zusätzlicher Leidenschaft und wachsendem Tatendrang, da sein Rivale Ruggero Leoncavallo zur selben Zeit eine Oper komponierte, die auf demselben Ausgangsmaterial basierte. Am Ende machten Puccinis hervorragende Orchestrierung und Giacosas und Illicas raffinierte Mischung aus humorvollen Dialogen und hoher Dramatik La Bohème sofort zu einem Klassiker. Seit seiner Uraufführung am 1. Februar 1896 am Teatro Regio in Turin erfreut es sich auf den Bühnen der Welt ungebrochener Beliebtheit und stetem Erfolg.

Die Handlung folgt den Eskapaden einer Gruppe liebenswerter Pariser Künstler und dreht sich explizit um die Liebesgeschichte zwischen Rodolfo, einem Dichter mit feurigem Temperament, und Mimì, einer charmanten, aber gebrechlichen Näherin. Während ihre Gefühle stärker und tiefer werden, müssen sie sich den harten Realitäten des Lebens stellen und Armut und Krankheit direkt bekämpfen. Die bunt zusammengewürfelte Truppe lebhafter Charaktere um sie herum steht ihnen jederzeit bei, doch am Ende müssen die beiden die schwierigste Entscheidung treffen. Um zu sehen, ob die wahre Liebe alles besiegt, begeben Sie sich zu St. Mark’s und erleben Sie diese klassische Oper!

Das minimalistische Arrangement von La Bohème rückt Puccinis Talent für Melodie und musikalische Charakterisierung ins Rampenlicht. Von sorgfältig konstruierten Solonummern wie „Si, mi chiamano Mimì“ gesungen von Mimì oder „Che gelida manina“ von Rodolfo erhalten Sie dank der tadellosen Komposition des Maestros einen Einblick in die emotionale Tiefe und Motivation jeder Figur. Nur mit einem Flügel untermalt, erstrahlen die Melodien heller denn je.




image La Bohème, Opera by G. Puccini at St. Mark's Church